Suche
  • Marlen Harder

Es gibt keine Abkürzung – es gibt immer nur deinen Weg!

7 Tipps für ein solides und gesundes Vorankommen im Business

Dein Weg zum Erfolg

Kennst du das auch, du bist die ersten Schritte in die (Online) Business-Welt gegangen, plötzlich kommen überall Experten um die Ecke, die dir mit ihren Angeboten den schnellen und einzig wahren Lösungsweg zum Erfolg verkaufen wollen. Durch meine Erfahrung im Online-Business kann ich dir sagen: Es spricht nichts dagegen, denn Marketing und das Business drum herum funktioniert ja nur, wenn ich selbst von meinem Produkt überzeugt bin. Was mir nur immer und immer wieder ziemlich sauer aufstößt ist die Aussage: „Folge mir und ich zeig dir die Abkürzung zu deinem Erfolg!“ Ich weiß nicht, wie es dir geht, aber es klingt immer ein wenig so, als wenn mich jemand an der Straßenecke anhält und über einen dunklen Hinterhof locken will.


„Folge mir und ich zeig dir die Abkürzung zu deinem Erfolg!“

Du bekommst einen Boost und kommst so für einen Moment schneller voran. Doch dann kommt oft die Enttäuschung. Plötzlich holen dich die Sachen ein, die du verpasst hast. Machen wir uns nichts vor, wir suchen immer wieder nach dem Weg zum schnellen Erfolg, weil wir Anstrengung vermeiden wollen. Doch genau wie Erfolg gehören auch anstrengende und stressige Phasen dazu. Wenn du glaubst, es gibt eine Abkürzung, muss ich dich an dieser Stelle enttäuschen. Um wirklich erfolgreich zu werden, musst du DEINEN eigenen Weg gehen – mit allen guten und weniger guten Erfahrungen. Sie sind es, die dich zu der Person machen, die du sein möchtest. Erfahrungen sammeln braucht (d)eine Zeit.


Bevor ich dir meine 7 Tipps für ein solides und gesundes Vorankommen im Business verrate, möchte ich dir gern erklären, warum wir menschlicherweise immer wieder geneigt sind, diesen vermeintlichen Abkürzungen zu folgen, obwohl wir instinktiv wissen, dass Erfolg nicht über Nacht kommt.


Kennst du folgende Situation: Du bist mit deinem Business gestartet. Die anfängliche Euphorie verfliegt gerade, weil sich die erträumten Ziele nicht ganz so easy und schnell einstellen wie erhofft. Jetzt ist da viel Arbeit, Anstrengungen und Druck. Ob der Druck selbstgemacht ist oder von außen kommt, ist dabei erstmal irrelevant. Und Schwups springen dich von überall diese vermeintlichen Angebote an… WARUM? Weil du innerlich auf der Suche nach schnellerem Erfolg bist und dadurch überall die Werbung für diese Erfolgsgarantie siehst. Das ist wie das Phänomen mit dem roten Auto, wenn du dich gerade für ein rotes Auto entschieden hast, wirst du überall eins sehen. Fazit: du bist also völlig okay.



Wenn du das hier liest, bist du mit großer Wahrscheinlichkeit eine Frau und/ oder eine Mutter.


Wahrscheinlich hast du auch einen etwas achterbahnartigen Weg hinter dir:

  • mit dem Mutterwerden war die Arbeitswelt nicht mehr die Gleiche, deine bis dahin erklommene Karriereleiter war auf einmal nicht mehr die, die es mal war. Ganz nach dem Motto: „Die hat ja jetzt eh andere Prioritäten!“

  • du hast bislang in deinem Arbeitsleben wahrscheinlich oft mehr gegeben, als du hättest tun sollen.

  • du bist eine Frau, die gut ausgebildetist, gern mitdenkt, die Entscheidungen anderer hinterfragt und selbst gern Verantwortung übernimmt, damit bist du sicher das ein oder andere Mal angeeckt.

  • du kennst das Gefühl vom sinnlosen Tun und ewigem Auftragsdruck von Nichtlieblingskunden

  • du hast auf deinem Weg, egal ob mit oder ohne Kinder erfahren, dass deine Arbeit weniger wertgeschätzt wird als die deiner männlichen Kollegen oder Kolleginnen ohne Kinder


Erfahrungen auf die du sicher gern verzichtet hättest. Dazu kommt unsere Erziehung, die über Generationen tief in uns verankert ist und die konservativen Verhaltensmuster immer und immer wieder in uns hervorruft und uns eine ordentliche Portion Selbstzweifel mit vor die Tür legt.

Und JETZT hast du dich allen Schwierigkeiten zum Trotz, nach mehr oder weniger langen Findungsphasen, endlich gewagt dein Leben zu ändern, deinen Job selbst in die Hand zu nehmen und hast dich mit viel Mut und Kraft selbständig gemacht. Nach außen wirkst du stark -eine echte Powerfrau. Doch tief im Inneren bist du noch unsicher, manchmal ängstlich und sehr häufig einfach unter Zeitdruck. Entweder wegen der Familienpflichten oder dem lieben Umfeld, das ständig freundlich fragt: “Und, rentiert sich deine Selbständigkeit?“


Damit nicht genug, plagen dich zusätzlich Mindfucks wie

„Ich darf ja nicht lügen!“;

„Warum soll ausgerechnet ich erfolgreich werden.“

„Wenn ich selbständig sein will, muss ich das allein schaffen.“

„Wenn ich länger brauche als geplant, gelte ich als Versagerin.“

„Ich kann mich doch nicht umentscheiden, wenn ich einmal eine Wahl getroffen habe.“

„Ich schaffe es einfach nicht mich selbst zu organisieren.“

„Hat mein alter Chef wohl doch recht: als Mutter gehöre ich nach Hause zu meinen Kindern.“


Dies sind nur einige der vielen hartnäckigen Blockaden, die ich in Gesprächen mit meinen Kund:innen und auch vertrauten Kolleg:innen immer wieder höre.




JETZT stehst du da und willst auf keinen Fall als Versagerin dastehen, du willst alles unter einen Hut kriegen und deine Vision auf gar keinen Fall aufgeben. Du läufst mit offenen Augen in den Kämpfermodus! Bitte glaube mir, ich weiß sehr gut, wovon ich rede. Und schwups kommt da dieses Angebot an der Straßenecke und du folgst jemandem, auch gegen dein Bauchgefühl, über diesen besagten Hinterhof.


Was denkst du beim Lesen dieser Zeilen? Kann es sein, dass du dich gerade ertappt fühlst, weil du selbst schon einem dieser Angebote gefolgt bist oder aber denkst du jetzt: „Wie gut, dass ich auf sowas nicht reinfalle und mich lieber allein durchkämpfe!“

Entwarnung: Beides ist total okay! Ich möchte, dass du aufhörst dich für deinen Weg zu entschuldigen und dich dafür zu geißeln!


Sei stolz auf dich und was du bis hierher versucht und ausprobiert hast.

Du hättest es nicht gemacht, wenn es zu dem Zeitpunkt nicht möglich/ nötig gewesen wäre. Schau dich um, guck auf das, was es dir zu dem Zeitpunkt Gutes gebracht hat und vor allem welche Learnings du daraus gezogen hast. Du hast mutig eine Entscheidung getroffen, die wichtig war für DEINEN Weg. Sie hat dich weitergebracht und dich zu der Person reifen lassen, die du jetzt bist! Bewahre diese Erfahrungen wie einen Schatz und geh weiter – Schritt für Schritt.


Wir werden nicht als taffe Unternehmerin geboren und starten alle von ganz unterschiedlichen Punkten und mit ganz verschiedenen Ausrüstungen.


Aber weißt du, was das Größte ist?


Du bist auf deinem eigenen Weg, kreierst deine Vision, nach deinen Werten und Kräften für eine bessere Welt.


Ich möchte dir jetzt meine 7 wirklich erprobten TIPPS mitgeben, die mich selbst seit Jahren begleiten, stark machen und die auch dich auf deinem Weg unterstützen sollen!

  1. Halte immer wieder Inne – mache Pausen – sie gehören zu deiner Arbeitszeit!

  2. Mach dir täglich deine Werte, deine Vision, dein Warum bewusst und handel danach!

  3. Habe dein Ziel immer im Blick, schaue auf dein HIER UND JETZT und passe deine nächsten Schritte an.

  4. Umgib dich mit Leuten, die dich voran bringen, die schon mindestens einen und maximal drei Schritte weiter sind als du.

  5. Zeig dich – an der Stelle wo du bist und gib dir und deinen Fans die Chance Wachstum wahrhaftig zu beobachten.

  6. Übe dich täglich darin, dich für deine Erfolge zu feiern.

  7. Geh weiter, auch wenn es sich manchmal gruselig schwer anfühlt!


Du schaffst das, sonst wärst du nicht bis hierhin gegangen! Und die heißbegehrte Geduld wird sich einstellen, wenn du merkst, dass deine Samen Früchte tragen. Bis dahin heißt es durchhalten. Allein oder in Gesellschaft – das ist UpToYou!


Alles Liebe & es darf sich gut anfühlen!

Deine Marlen

 

www.marlenharder.de


Ich bin Marlen.


Als Business Mentorin und Projektmanagerin habe ich tagtäglich damit zu tun die Offlinewelt mit der Onlinewelt zu verbinden.

Ich liebe es. Besonders gern kombiniere ich dabei die positiven Dinge beider Seiten und passe sie auf die Bedürfnisse meiner Kund:innen an!


Ich kenne die Gefahren und nutze die Chancen für die maximale WIN Situation im aktuellen HIER und JETZT. Denn Nichts ist in Stein gemeißelt und Veränderungen sind das Leben.


Aus diesem Grund ist es mir ein Herzensbedürfnis einen Ort für Selbständige zu schaffen, wo die Ablenkung von außen auf das absolut Nötigste reduziert wird und sich meine Kund:innen verstanden, kontinuierlich unterstützt und vor allem gemeinsam fühlen - in My Office Online .


Herzliche Grüße & es darf sich gut anfühlen!

13 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen