Marlen-45.jpg

Meine Mission

Meine Mission ist es, möglichst viele Selbstständige, die damit starten, ihr Leben durch einen eigenen Job aktiv in die Hand zu nehmen, präventiv dabei zu unterstützen, ihren Weg zu finden, zu optimieren und schlussendlich ihren Traum von einem erfolgreichen Business zu verwirklichen - basierend auf ihren Werten und ihren Stärken, passend zur aktuellen Lebenssituation. 

 

Was auch immer Erfolg für jede einzelne Person bedeutet, er darf im ganz persönlichen und absolut individuellen Tempo erreicht werden. Ich möchte sie ermutigen, selbstbewusst, mutig und stolz ihren eigenen Weg zu gehen, ohne dabei auszubrennen.

Ich helfe dir dabei, dranzubleiben, damit du leben kannst, wie du es willst.

Rückblickend bin ich dem Universum unendlich dankbar. Ja dankbar, du hast richtig gelesen. Denn dieser Wink des Schicksals hat mich dazu gebracht, genau hinzuhören und aus meinem Hamsterrad auszusteigen. Ich habe mein Leben umgekrempelt, mit meinem Mann und unseren zwei wundervollen Kindern. Die mir im übrigen jeden einzelnen Tag den Spiegel vorhalten. 


Ich durfte also mein Leben nochmal neu sortieren und so anpassen, dass es zu mir, meinen WIRKLICHEN Werten und meinen Stärken passt. War das immer leicht – Oh Shit nein, das war es ganz und gar nicht.

 

Sich davon zu lösen, von Aussen gelenkt zu sein und seiner eigenen Stimme zu vertrauen, ist ein lebenslanger Prozess, der sich lohnt angepackt zu werden, zu jeder Zeit. 

Ich habe auf meinem Weg so viele tolle Menschen getroffen und Freunde herausgefiltert, die mich einfach so genommen haben, wie ich bin. Ich habe Chancen ergriffen und Energiefresser aussortiert, wie nie zuvor in meinem Leben. Ich habe geübt, auf das Gute zu vertrauen, positiv denken trainiert, Tools und Techniken kennen gelernt, die mir helfen, bei mir und meiner Lebensenergie zu bleiben.

Ich selbst weiß, wie es sich anfühlt, vollkommen den Stecker gezogen zu kriegen und sich deprimiert im Tal der absoluten Ungewissheit wieder zu finden. Nach meinem Burnout vor ziemlich genau 10 Jahren habe ich nicht nur meinen hochkarätigen Job aufgegeben, sondern auch eins definitiv begriffen:

Hinfallen ist keine Schande, so weiter machen wie bisher dagegen schon!

Ich habe mich immer als die fröhlich begeisterte und mutig motivierte Marlen gesehen, in jeder Phase meines Lebens habe ich darauf vertraut – am Ende kommt alles wie es sein soll – ich muss nur weiter gehen, Schritt für Schritt, auch wenn es oft holprig ist, es Umwege gibt und mitunter schon mal weh tut. Das gehört zum Wachsen dazu!

„Wenn ich das schaffe, schaffst du das auch!“

Heute bin ich neben meinem beruflichen Background als Diplom Kauffrau, Führungskraft und Personaltrainerin eine absolut geübte Expertin darin, dass Positive am Geschehen zu sehen, Herausforderungen als wirkungsvollen Wachstumsschritt zu empfangen und die Dinge so anzupassen, dass es leicht fällt, mich an Strukturen und Plänen zu orientieren und alles auf das HIER und JETZT runterzubrechen.

Mein oberstes Credo ist:

Nur wenn es mir gut geht bei dem was ich tue,

dann gehts auch allen anderen um mich herum gut.

Und wer bitte kann dafür sorgen, dass es mir gut geht? Richtig, nur ich! 

 

Lange Rede, kurzer Sinn (Ich übe mich sehr im Kurzfassen, gelingt mir nicht immer, wie du siehst!): Mit meinem Verständnis für Zahlen, für Strategie und Fokus, meiner Neugierde und meinem unbändigen Drang, das Leben mit Gleichgesinnten genießen zu wollen, lassen mich heute tun, was ich tue.

Ich wusste immer ich liebe es zu arbeiten. Ich wollte auf jeden Fall wieder mitschwimmen im Pool der Schaffenden und habe einige Zeit versucht in Teilzeitjobs mein Glück zu finden. Aber ich war super unglücklich. Einfach nur weniger, irgendwas arbeiten, das ging nicht mehr! Mein Warum als Mama und als Mensch hatte sich geändert.

Es musste was Neues her, und meine damalige Beraterin bei der Agentur für Arbeit hat es mir ermöglicht. Was genau das war und welche Schritte dafür nötig waren, erfährst du in meinen Willkommensmails in meinem Newsletter.

Marlen-56.jpg

Ich weiß, dass du mit tollen Ideen voll motiviert und 
überzeugt von dir und deinem Produkt in die Selbstsändigkeit gestartet bist. 

Genau so soll es bleiben. Und deshalb wünsche ich mir für dich, dass du:

  • Dir deiner inneren Kraft bewusst bleibst und lernst auch langfristig auf dich zu vertrauen.

  • die Achterbahn der Selbstständigkeit mit einem breiten Grinsen immer weiterfährst.

  • immer die Gewissheit hast, dass da jemand ist, der dir die Hand reicht, wenn‘s wackelig wird.

  • dich im Kreise von Kolleg:innen gehört und wertgeschätzt fühlst. 

  • die Sicherheit spürst, dein Business im Griff zu haben.

  • dich motiviert und neugierig in neue Herausforderungen begibst.

  • immer mit einem Lächeln zuerst liebevoll auf dich schaust.

Ich möchte meine Kund:innen unterstützen, ihren Weg zu gehen – zu ihrem ganz persönlichen Erfolg = dem unabhängigen und sinnstiftenden eigenen Business. Dabei gesund zu wachsen und auch mal kräftig über sich selbst lachen, dafür springe ich jeden Morgen aus dem Bett. Jetzt gerade beim Schreiben bekomme ich Gänsehaut – Ich liebe dieses Bild in meinem Kopf einfach!

Willst du mit mir arbeiten?

Tafel korrigiert (Karte (Querformat)).png

Ich kenne viele Selbstständige.

Alle haben sie tolle Ideen, Pläne und vor allem ein gemeinsames Ziel: sie möchten einen sinnstiftenden Beitrag leisten, um diese Welt ein wenig besser zu machen. Dabei möchten sie frei und unabhängig sein, um ihr Leben nach ihren Regeln leben zu können.

Diese Idee von Freiheit gehört in die Welt, und ich trage durch meine Arbeit dazu bei.

Oder bist du noch unsicher und wünschst dir für deinen Businessalltag im ersten Schritt unterstützende Gedanken? 

Dann abonniere hier meinen Newsletter – und du bekommst regelmäßig meine besten Tipps für deinen Businessalltag und exklusive Einblicke in meine Angebote rund um deinen Start in die Selbstständigkeit.